0

Bozen und seine Sehenswürdigkeiten

Unter jedem Pflasterstein, hinter jedem Gebäude verbirgt sich eine Geschichte

Und diese Geschichte eröffnet sich Ihnen bei einem aufschlussreichen Kulturtrip durch die Landeshauptstadt Bozen und ihre Umgebung. Hoch über dem Etschtal thronen geheimnisvolle Burgen und Schlösser und im Stadtzentrum warten verschiedene Museen mit regelmäßig stattfindenden Themenausstellungen auf Sie, die Ihnen etwas über Kunst, Natur oder den berühmten Mann aus dem Eis erzählen. Und zwischendurch mal ein Aperitivo auf der Piazza …

Imposante Zeitzeugen
Burg Boymont
Burg Boymont

Auf einem Felsrücken oberhalb der kleinen Ortschaft Missian können Sie die Ruinen der Burg Boymont besichtigen, die in der Romanik erbaut wurde und heute noch mit ihren schönen Triforen, Rundbogenfenstern und spektakulärem Ausblick auf Berge und die Landschaft ein außergewöhnliches Fotomotiv darstellt.

Burg Hocheppan
Burg Hocheppan

Steile Felswände, üppiges Grün und eine Aussicht auf das gesamte Etschal – genau hier befindet sich die um 1130 erbaute Burg Hocheppan, damals eine der mächtigsten Adelssitze des Landes. Regelmäßig werden Führungen angeboten und in der Burgschenke genießen Sie bei traditionellen Gerichten die einmalige Atmosphäre.

Messner Mountain Museum
Messner Mountain Museum

Schloss Sigmundskron beherbergt eines der Reinhold Messner MMM und ist somit Teil eines faszinierenden Museumsprojektes des berühmtesten Bergsteigers Südtirols. Hier erfahren Sie durch Bilder, Skulpturen und Reliquien alles rund um das Thema Berg. Eine beeindruckende Kulisse mit Blick zwischen Schlern und Texelgruppe.

Südtiroler Archäologiemuseum (Ötzi)
Südtiroler Archäologiemuseum (Ötzi)

In der Altstadt von Bozen begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Kupferzeit und folgen den Spuren der ältesten bekannten menschlichen Mumie. Die Ausstellung veranschaulicht durch Kleidungsstücke, Werkzeuge und religiöse Kulte das Leben von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, der 1991 in den Ötztaler Alpen gefunden wurde.